SBFV-Rothaus-Pokal: HFV empfängt Pfullendorf

01.08.15, 18.00 Uhr: Hegauer FV - SC Pfullendorf
Bei der Auslosung für die 1. Runde im SBFV-Rothaus- Pokal wurde dem Hegauer FV ein attraktiver Gegner zugelost. Die HFV-Elf trifft auf den Oberligisten SC Pfullendorf, der auch in diesem Jahr zum Favoritenkreis um den Verbandspokal gehört. Die Partie findet am Samstagabend, 01.08.15 um 18.00 Uhr in Welschingen statt.

Olli Sorg & Friends Fußball-Camp 2015 in Engen > 24. bis 28. August 2015 (Alter: 6 bis 12 Jahre)

Der aus dem Hegau stammende Fußballprofi, Oliver Sorg, wird in der kommenden Saison für den Bundesligisten Hannover 96 spielen – quasi am anderen Ende der Bundesrepublik. Aber sein Zuhause aus den Augen zu lassen, kommt für den heimatverbundenen Fußballer nicht in Frage. Deshalb findet auch dieses Jahr unter seiner Organisation ein Fußball-Camp für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 12 Jahren in Engen statt.

Neues Camp – Neues Konzept – Neue Ideen – aber alte Wirkungsstätte und vertraute Gesichter!

Nachdem der Kontrakt mit der Hegau Bodensee Fußballschule, bei der Oliver Sorg ebenfalls zwei Jahre mitgewirkt hat, nun zu Ende geht, will der Fußballprofi der Freude am Fußballspielen keine Pause gönnen. Im Gegenteil, er nimmt sich zwischen Medizincheck und Umzug nach Hannover seinen Bruder, Patrick Sorg, und seinen besten Freund, Franco Caputo, zur Seite, um gemeinsam ein originelles Konzept für die Gründung einer neuen Fußballschule zu verwirklichen. Wie bereits das im letzten Jahr stattfindende Benefiz-Weihnachtsturnier, soll von nun an auch ein Sommercamp unter dem Namen und Motto

veranstaltet werden. Mit alten und neuen Gesichtern, was die Trainer und Betreuer des Camps betreffen, möchten die drei Hauptakteure den Kindern vor allem mit sehr viel Spaß und Begeisterung die Leidenschaft am Fußball übermitteln. Dass Oliver Sorg mindestens an einem der 5 Camp-Tage die Kinder mitbetreuen wird, ist trotz seines engen Vorbereitungsplans auf die neue Saison garantiert.

„Ich werde mir auf jeden Fall einen Tag für das Camp frei nehmen, um mit den Kids Fußball spielen und ihnen einige Tipps und Tricks beibringen zu können. Auf das sportliche Interesse und somit die Teilnahme der Kinder, freue ich mich schon sehr.“, verrät Oliver Sorg.

Wer also seine fußballerischen Fähigkeiten in den Sommerferien testen, verbessern oder optimieren möchte, ist bei Oliver Sorg genau an der richtigen Stelle. Die verfügbaren Teilnehmerplätze sind leider begrenzt, deshalb schnell anmelden und das Ticket für eine fantastische Fußballwoche sichern! Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Daten und Fakten für das Olli Sorg & Friends Fußball-Camp 2015:

Camp-Tage: 24. August bis 28. August (Montag-Freitag)
Ort: Hegau Stadion in Engen
Uhrzeiten: jeden Tag von 09:00 bis 16:00 Uhr
Preis: 180,-€* pro Kind

Anmeldung: Die Anmeldung für die Teilnahme am Olli Sorg & Friends Fußball-Camp 2015 erfolgt ausschließlich per Email.

ollisorgandfriends@yahoo.de

Bitte senden Sie: Name, Vorname, Adresse, Alter, Verein, Trikotgröße ( z.B. 146, 152, 164, S, M).

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns auch gerne telefonisch unter: 0151 23715222 täglich zwischen 10.00 -17.00 Uhr erreichen.

Anmeldeschluss: 05. August 2015

* Der Preis über 180,- € enthält folgende Leistungen:

Trikotausstattung (Trikot, Hose und Stutzen von Nike), 1 Getränkeflasche, 1 Ball (Nike), Verpflegung (Essen, Trinken, Snacks) für die kompletten 5 Tage.

Bei der Anmeldung mehrerer Geschwistern zahlt das erste Kind 180€, das zweite 150€ und das dritte 120€.

Trainieren wie beim SC Freiburg

Proficlub und Hegauer FV laden Jugendliche zum Fußball-Feriencamp ein

Zu einem Fußballjugendcamp laden der SC Freiburg und der Hegauer FV in den Sommerferien ein. Vom 31. August bis 2. September dauert der Workshop für Nachwuchskicker. Er wird im Hegau-Stadion in Engen stattfinden. „Jugend-Fußballcamps sind dreitägige Fußballferienfreizeiten für Jugendliche, die von der Freiburger Fußballschule und dem Nachwuchsleistungszentrum des Sport-Clubs Freiburg organisiert und durchgeführt werden“, erklärt Daniel Jedlicka, Jugendtrainer beim Hegauer FV. „Durch die Kooperation des Präventionsprojektes b.free mit dem SC Freiburg ist es gelungen, eines dieser Camps beim Hegauer FV stattfinden zu lassen“, ergänzt Stefan Gebauer, Kreisjugendpfleger und Geschäftsführer von b.free.

Das Angebot der Jugend-Fußballcamps richtet sich an Jungen und Mädchen der Jahrgänge 1999 bis 2001. Ob sie schon im Verein spielen oder nicht, spielt keine Rolle. Geleitet werden die Camps von lizenzierten Fußballtrainern und Sportstudenten, die alle Erfahrungen aus dem Kinder- und Jugendtraining mitbringen. Die von ihnen vermittelten Trainingsinhalte entsprechen der Philosophie der Freiburger Fußballschule und sind damit auch angelehnt an das Training der Jugendmannschaften des SC Freiburg. Das gesamte Programm der Jugend-Fußballcamps dauert – einschließlich des gemeinsamen täglichen Mittagessens – jeden Tag von 9.30 bis 15.30 Uhr, am Abschlusstag bis 15 Uhr.

Um eine möglichst persönliche Atmosphäre und individuelle Betreuung zu gewährleisten, wird das Training überwiegend in Kleingruppen durchgeführt, der Spaß der Jugendlichen ist vorrangiges Ziel. Die Vermittlung fußballerischer Fertigkeiten steht dabei immer auch im Zeichen von Fair Play und eines solidarischen Umgangs miteinander. Über das Fußballtraining hinaus gibt es bei den Jugend-Fußballcamps ein Rahmenprogramm mit Aktionen wie einem SC-Quiz, Stationstraining und einem Mini-Turnier.

Anmeldungen sind im Internet möglich: www.scfreiburg.com/node/11408Die Teilnahme kostet 135 Euro

Quelle: Südkurier 26.06.2015