Achtelfinale im Rothaus-Bezirkspokal

03.10.17, 14.30 Uhr: Hegauer FV - CFE Independiente Singen

Das Achtelfinale des Rothaus Bezirkspokal Bodensee wurde am 10.09.17 in Welschingen in der Halbzeitpause der Bezirksliga-Begegnung Hegauer FV – VfR Stockach ausgelost. Christine Dreher, Vorstandsmitglied und ehemalige Spielerin des Hegauer FV, zog als Glücksfee die Lose, Bezirks-SR-Obmann Harry Ehing leitete als Stellvertretender Bezirksvorsitzender zusammen mit Pokalspielleiter Karl-Heinz Arnold (Konstanz) die Ziehung.

Spieltermin des Achtelfinals ist der 3. Oktober (Tag der Einheit) um 15.00 Uhr. Lediglich das Spiel des TSV Aach-Linz wurde auf den 1. November (14.30 Uhr) angesetzt, weil der TSV am 3. Oktober im Verbandspokal beim SV Oberschopfheim anzutreten hat.

Folgende Partien wurden ausgelost:
SV Meßkirch (Kreisliga A) - VfR Stockach (Bezirksliga)
Hegauer FV (Bezirksliga) - CFE Independiente Singen (Kreisliga A)
SV Allensbach (Bezirksliga) - Türk. SV Singen (Kreisliga A)
SV Bermatingen (Kreisliga A) - TuS Immenstaad (Kreisliga A)
FC Öhningen-Gaienhofen (Bezirksliga) - SV Aach-Eigeltingen (Kreisliga A)
SC Gottmadingen-Bietingen (Bezirksliga) - FC Uhldingen (Bezirksliga)
BC Konstanz-Egg (Kreisliga B) - BSV Nordstern Radolfzell (Bezirksliga)
FC Bodman-Ludwigshafen (Kreisliga A) - TSV Aach-Linz (Bezirksliga)

2. Runde im DFB-Pokal: HFV empfängt Zweitligist

08.10.17, 14.00 Uhr: HFV - VfL Sindelfingen Ladies
Nach dem überzeugenden 4:2-Erstrundensieg im DFB-Pokal gegen den Regionaligisten SV Weinberg darf sich der Hegauer FV auf eine spannende 2. Runde freuen. Welt- und Europameisterin Annike Krahn loste dem Hegauer FV den Zweitligisten VfL Sindelfingen Ladies zu. Die Württembergerinnen spielen in der 2. Bundesliga Süd und sind bisher mit eine Sieg und einem Unentschieden gut in die Saison gestartet. In der 1. Runde im DFB-Pokal setzte sich das VfL-Team mit 1:0 n.V. gegen den Oberligisten TSV Neckarau durch.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die zeitgenauen Ansetzungen der 2. Runde im DFB-Pokal der Frauen bekanntgegeben. Titelverteidiger VfL Wolfsburg tritt am Sonntag, 8. Oktober (ab 14 Uhr), beim 1. FC Union Berlin an. Finalist SC Sand spielt schon am Samstag, 7. Oktober (ab 18 Uhr), beim 1. FC Riegelsberg. Insgesamt werden am 7. Oktober ein Spiel in der Nord- sowie zwei weitere in der Süd-Gruppe angepfiffen. Die übrigen 13 Partien steigen am 8. Oktober. Weiter geht es mit dem Achtelfinale am 2. und 3. Dezember, das Viertelfinale findet am 14. März 2018 statt, das Halbfinale am 15. April 2018. Das Finale in Köln schließlich steigt am 19. Mai 2018.